Inside NC-17 //

News, Events, New Products and more
  • Peter Henke erfolgreicher Sieger beim Suzuki Nine Knights 2015 Freeride-Contest

    Peter HenkeSam Reynolds, Sam Pilgrim, Peter Henke

    Peter Henke siegt mit der besten Full Line – Im Gegensatz zu einigen Ridern, die sich ganz auf die „Castle Section“, den obersten Teil des Kurses konzentrierten, fuhr der Ingelheimer Peter Henke die gesamte Line und nutzte jedes Obstacle für Tricks, inklusive einem 720-Versuch am Step-Down. Im besten Run des Tages – seinem letzten – zeigte Henke nach einem 360 X-up Drop einen blitzsauberen Double Backflip am großen Jump, Table top von der Monster Mini Ramp, 360 Double Barspin am Continental Step-Down, Suicide No Hander und einen 360 Flatspin an der letzen Hip. „Das war der erste Event nach meiner Verletzung, ein Podium hätte ich hier nie erwartet. Aber ich fühle mich hier sehr wohl, bin in der Woche viel gefahren und in meinem letzten Run hat einfach alles gestimmt.“ Eine ähnlich starke Full Line fuhr der zweitplatzierte Brite Sam Reynolds, der von Anfang an richtig Gas gab. Sein Landsmann Sam Pilgrim war ihm dicht auf den Fersen und landete auf Platz drei.


    Text: Pressemitteilung Suzuki Nine Knights

    Fotos: MTB News www.mtb-news.de/news/2015/09/08/peter-henke-siegt-beim-suzuki-nine-knights-2015-freeride-contest

  • Podium für Thomas Genon bei Crankworx in Les 2 Alpes

    Results_Crankworx_Les2Alpes

    07/2015 – NC-17 Slopestyle Team Rider Thomas Genon konnte beim diesjährigen Crankworx Contest in Les 2 Alpes wieder auf’s Podium steigen. Er holte sich den 3. Platz nach Sieger Brett Reeder und Zweitplatzierten Brandon Semenuk. Weitere Eindrücke gibt es hier zusehen: Les 2 Alpes  Highlights Video.

    Genon_Crankworx_L2A_2015_Foto_FMB-World-Tour-com

    Desweiteren hat MTB-News das neue Bike von Thomas unter die Lupe genommen, den Beitrag findet ihr hier: mtb-news canyon-prototyp.

    Foto: Clint Trahan/Crankworx, FMB World Tour (www.fmbworldtour.com)

  • Thomas Genon holt sich den zweiten Platz

    06/2015 – Es hätte keine bessere Möglichkeit gegeben, den Samstagnachmittag in München zu verbringen. Die Swatch Prime Line auf dem Munich Mash begeisterte zehntausende Besucher, die Brett Rheeder mit ohrenbetäubendem Beifall zu seinem zweiten Sieg in der FMB Diamond Series in diesem Jahr trugen. Auf dem zweiten Platz landete Thomas Genon, dicht gefolgt von Nicholi Rogatkin auf dem dritten Rang. Swatch Proteam Athlet Sam Pilgrim zeigte mit dem fünften Platz ebenfalls, dass mit ihm immer zu rechnen ist. Mit einem unfassbaren Backflip Tailwip am ersten Stepdown sicherte sich Brett Rheeder auch den Best Trick des Tages. Mit seinem Sieg baute er auch seine Führung in der FMB Diamond Series weiter aus, immer noch dicht gefolgt von Nicholi Rogatkin und Thomas Genon. Höher, größer und vollgepackt mit noch mehr Action erwies sich die zweite Swatch Prime Line als wahrer Höhepunkt des Munich Mash. Zehn Tage lang hatten die Kursbauer Tonnen von Erde bewegt und einen Slopestyle Kurs geschaffen, der seinesgleichen sucht. Nicht nur das Wetter, sondern auch die rund 40.000 Fans zeigten sich von ihrer besten Seite und verpassten den Fahrern eine Extraportion Gänsehaut auf ihrem Weg zum Olympiasee.

    Results:

    Genon_results_swatch_prime_lime_2015

  • 26Trix Leogang: Genon und Fredriksson unter Top Ten

    2015-06_Genon_26Trix_Instagram 2015-06_Max_Fredriksson_26Trix_Pic-by_Simon_Nieborak

    06/2015 – Beim diesjährigen FMB World Tour Gold Event 26TRIX konnte der Franzose Antoine Bizet mit seinem überzeugenden Run den Sieg einfahren. Vorjahressieger Nicholi Rogatkin aus den USA wurde erst im letzten Moment vom Thron gestoßen und glücklicher Zweiter sowie GoPro Best Trick Gewinner. Combo-Meister und NC-17 Teamrider Thomas Genon (BEL) sichert sich den dritten Platz.
    Mit seinem letzten Move holte er sich auch den GoPro Best Trick. Auf dem dritten Platz landete Thomas Genon aus Belgien. Thomas steht nicht zum ersten Mal auf dem Leoganger Podium und auch wenn er nicht all seine besten Tricks zeigen konnte, sicherte er sich den dritten Rang mit einem Backflip 360, 360 Downside Whip, einem massiven 360 invert, 360 Tailwhip, Tailwhip an der Hip und einem stylischen Truckdriver to Table. NC-17 Teamrider Max Fredriksson konnte einen erfolgreichen 7. Platz belegen.

    Weiter geht es am 20./21. Juni gleich bei zwei FMB Bronze Contests und zwar einmal in der Schweiz beim „Züritrails Jumppark Opening“ sowie bei den „DMR Dirt Wars“ in England. Wir sind gepspannt!

    Alle Ergebnisse gibt es hier: FMB-World-Tour 26TRIX

    Foto Copyrights: Simon Nieborak (www.pinkbike.com) & Thomas Genon

  • Bike-Check mit Thomas Genon

    Bike_Check_Dirtbiker_Thomas_Genon_2015Bike_Check_Dirtbiker_Thomas_Genon_2015_Sudpin_IV

    06/2015 – Wer gerne wissen möchte was FMB-World Tour Fahrer Thomas Genon für ein Bike Set-Up fährt kann sich einen aktuellen Bike Check auf der tschechischen Dirt Biker Website dirtbiker.cz anschauen. Neben anderen High Performance Parts fährt Thomas unser neues Sudpin IV S-Pro Pedal mit integriertem FAIL SAFE System. Mehr Infos gibt es hier:  Sudpin IV S-Pro Foto Copyright: www.dirtbiker.cz

  • Dirt Masters 2015 – Slopestyle: Teamrider auf den ersten Plätzen

    Max_Fredriksson_Dirtmasters_MTBNews_02

    05/2015 – Beim diesjährigen IXS Dirt Masters in Winterberg standen auch unsere Teamrider in der Disziplin Slopestyle wieder auf dem Treppchen. Dieses Jahr war es wieder ein FMB Silver Event und Martin Söderström dürfte sichtlich erfreut den 2. PLatz hinter Sam Pilgrim entgegennehmen. Max Fredrikssson hatte ein dickes Lächeln im Gesicht, denn er hat nicht nur den 3. Platz belegt sondern dadurch auch eine Wild-Card für den kommenden „Swatch Prime Line“ FMB Diamond Contest in München gewonnen. Wir gratulieren allen an dieser Stelle herzlich und schauen nächsten Monat gespannt nach Leogang (Österreich) wo der nächste FMB Gold Event „26TRIX“ stattfinden wird.

    Max_Fredriksson_Dirtmasters_MTBNews_01

     

    Fotos/Copyright: Johannes Herden / MTB News

  • NEU: Sudpin IV S-Pro

    Sudpin_IV_Gruppe_01

    04/2015 – Es ist soweit!! Wir freuen uns die neue Sudpin IV S-Pro Flat Pedal in den Händen zu halten. Von unseren Pro Team Ridern auf Herz und Niren gestestet, möchten wir euch unser neues „FAIL SAFE“ Feature vorstellen.
    Was ist das neue FAIL SAFE System?

    Ein weiterer innovativer Sicherheits- und Qualitätsaspekt aus dem Hause NC-17, denn Sicherheit geht vor!
    Das neue NC-17 Sudpin IV S-Pro Flat Pedal ist die nächste Evolutionsstufe unseres Klassikers und Bestellers Sudpin III S-Pro. Neben der Verdopplung der Tragzahlen stellen wir mit diesem Pedal erstmalig unser neues „FAIL SAFE“ System vor.
    Die Ansprüche an das Material haben sich nicht zuletzt durch immer härtere Bedingungen im MTB Wettkampfsport wie zum Beispiel beim „RedBull Rampage“, an dem unserer Teamfahrer alljährlich teilnehmen, deutlich erhöht. Das „NC-17 FAIL SAFE“ verhindert das selbst bei extremster Beanspruchung im Falle einer Fehlfunktion der Pedalkörper sich von der Achse trennen kann. Auch wenn es unwahrscheinlich ist das unser „FAIL SAFE“ zum Einsatz kommt ist es doch gut zu wissen, dass es da ist.

    Mehr Sicherheit bei gleichbleibendem Gewicht.
    Durch die Überarbeitung des Pedalkörpers konnten wir den Verbau und das zusätzliche Gewicht des „FAIL SAFE“ System ausgleichen. Somit bleibt das Sudpin IV wie auch schon der Vorgänger Sudpin III mit nur 364g eines der leichtesten in dieser Pedal Kategorie

    Die Sudpin IV S-Pro gibt es in den Farben: schwarz, weiß, silber, rot, blau, grün, gold für 98,95 € ab 15.05.2015 in unserem Online-Shop.

    NC-17_Sudpin_IV_Customer_Bike

     

  • Beste Teamrider Platzierungen bei Crankworx / Rotorua (NZ)

    Söderström_Rotorua

    März 2015 – Beste Platzierungen unserer Teamrider beim FMB Diamond Event Crankworx in Rotorua / Neuseeland: Teamrider Martin Söderström (SWE) sicherte sich beim „Mons Royale Dual Speed and Style“ Contest den 1. Platz vor dem zweiten Adrien Loron (FRA) und drittplatzierten Bernard Kerr (GBR). Neuzugang im NC-17 Team Tomas Lemoine (FRA) konnte einen erfolgreichen 3. Platz bei der „Rotorua Pump Track Challenge“ belegen. Wir sagen herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle und freuen uns auf weitere Sason-Hilights in 2015.

    Lemoine_Rotorua_2015

    Photos Quelle / Copyrights: Instagram @martinsoederstroem // Instagram @tomaslemoine

  • February Session mit Steffen Graf


    February Session mit dem Europameister im Freeride und NC-17 Teamrider Steffen Graf by Phil (veröffentlicht auf auf Pinkbike.com)