Inside NC-17 //

News, Events, New Products and more
  • Congrats Champion

    Ortszeit Neuseeland: Heute Nacht hat NC-17-Profi Tomas Lemoine den Crankworx Rotorua Pumptrack-Wettbewerb gewonnen. Congrats, Champion!

     

  • Zweirädrige Magie

    Die Slopestyle World Championship Saison 2018 beginnt am Wochenende und so langsam erwachen die besten Slopestyle Athleten der Welt aus dem Winterschlaf. Wir freuen uns auf das Finale des Rotorura-Slopestyle-Event am 24.03.18 und wünschen unseren Teamfahrern Thomas Genon und Tomas Lemoine wünschen viel Erfolg in Neuseeland!

     

  • Nicht ohne mein GPS

    Auf keinen Fall verpassen: Top aktuell gibt es jetzt den neuen „GPS-Guide 2018“ als Beilage im Radtouren Magazin am Kiosk. Er stammt aus der Feder von Navi-Experte und Naviso-Gründer Thomas Froitzheim. Und NC-17 hat die Ehre, in dem wichtigen Kompendium für Outdoor-Navigation, erstmalig den neuen APPCON 3000 vorstellen zu dürfen. Das neue USB-Ladesystem haben wir speziell für alle Weltumrunder, Bikepacker und Tourenenthusiasten entwickelt. Es macht aus deinem Nabendynamo eine nahezu unerschöpfliche Energiequelle, die Smartphones, GPS und selbst Tablets immer mit ausreichend Strom versorgt. Der neue GPS-Guide 2018 mit zahlreichen Praxistipps für Geräte, Software, Smartphone-Navigation und Internet-Portale ist ab sofort am Kiosk erhältlich. Vertiefende Informationen findet ihr auch hier: www.naviso.de  und www.radtouren-magazin.com

    05_FB    09_FB    01_FBFoto-Thomas Froitzheim

     

  • Ziemlich beste Freunde

    Thomas_und_Marc

    NC-17 Teamrider Thomas Genon und Marc (NC-17 Ingenieur) arbeiten am neuen, sexy PRO-PEDAL 2018. Mehr dazu schon bald.

     

     

     

     

     

     

     

  • NC-17 als “Bestes Produkt 2018” gewürdigt

    Pünktlich zum Saisonstart stellt das Redaktionsteam von World of MTB mit seiner Specialausgabe “Best of” die wichtigsten Techniktrends der noch jungen Bikesaison vor. Auch dieses Mal hat NC-17 wieder reichlich Grund zur Freude. Gleich dreimal werden die Konstruktionen von NC-17-Gründer Udo Ochendalski für ihre Qualität und Funktionalität als “Bestes Produkt 2018” gewürdigt. Zu den Auserwählten zählen Klassiker wie Neulinge: Die legendäre Sudpin IV S-Pro Pedale, der Kettenspanner “führen und folgen” sowie der neue Universalhalter 3D für Smartphones. Die Anerkennung “Bestes Produkt 2018” freut uns im NC-17-Team sehr – sie bestätigt unsere tägliche Arbeit, herausragende und einzigartige Bikeparts für unsere MTB- und Materialbegeisterten Freunde zu entwickeln. Das World of MTB-Magazin ist ab Februar am Kiosk erhältlich. Eine spannende Lektüre für das nächste Bike-Projekt.

    NC-17-Sudpin IV S-Pro

    NC-17-Fuehren und Folgen Kettenspanner

    NC-17-Connect 3D Universal Halter

    Logo 2018_1

     

     

  • Peter Henke erfolgreicher Sieger beim Suzuki Nine Knights 2015 Freeride-Contest

    Peter HenkeSam Reynolds, Sam Pilgrim, Peter Henke

    Peter Henke siegt mit der besten Full Line – Im Gegensatz zu einigen Ridern, die sich ganz auf die „Castle Section“, den obersten Teil des Kurses konzentrierten, fuhr der Ingelheimer Peter Henke die gesamte Line und nutzte jedes Obstacle für Tricks, inklusive einem 720-Versuch am Step-Down. Im besten Run des Tages – seinem letzten – zeigte Henke nach einem 360 X-up Drop einen blitzsauberen Double Backflip am großen Jump, Table top von der Monster Mini Ramp, 360 Double Barspin am Continental Step-Down, Suicide No Hander und einen 360 Flatspin an der letzen Hip. „Das war der erste Event nach meiner Verletzung, ein Podium hätte ich hier nie erwartet. Aber ich fühle mich hier sehr wohl, bin in der Woche viel gefahren und in meinem letzten Run hat einfach alles gestimmt.“ Eine ähnlich starke Full Line fuhr der zweitplatzierte Brite Sam Reynolds, der von Anfang an richtig Gas gab. Sein Landsmann Sam Pilgrim war ihm dicht auf den Fersen und landete auf Platz drei.


    Text: Pressemitteilung Suzuki Nine Knights

    Fotos: MTB News www.mtb-news.de/news/2015/09/08/peter-henke-siegt-beim-suzuki-nine-knights-2015-freeride-contest

  • Podium für Thomas Genon bei Crankworx in Les 2 Alpes

    Results_Crankworx_Les2Alpes

    07/2015 – NC-17 Slopestyle Team Rider Thomas Genon konnte beim diesjährigen Crankworx Contest in Les 2 Alpes wieder auf’s Podium steigen. Er holte sich den 3. Platz nach Sieger Brett Reeder und Zweitplatzierten Brandon Semenuk. Weitere Eindrücke gibt es hier zusehen: Les 2 Alpes  Highlights Video.

    Genon_Crankworx_L2A_2015_Foto_FMB-World-Tour-com

    Desweiteren hat MTB-News das neue Bike von Thomas unter die Lupe genommen, den Beitrag findet ihr hier: mtb-news canyon-prototyp.

    Foto: Clint Trahan/Crankworx, FMB World Tour (www.fmbworldtour.com)

  • Sudpin IV im Test bei MTB-News

    Sudpin_IV_gruen_MTB-News

    Unsere neue Sudpin IV S-Pro Flat Pedal hat im Outdoor Pedal-Test bei MTB-News mit Bravour bestanden und wir freuen uns über das Feedback.

    Interessierte finden den ganzen Artikel unter der Kategorie „Abgefahren“ hier: Sudpin IV Test

    Fotos: MTB-News

  • Thomas Genon holt sich den zweiten Platz

    06/2015 – Es hätte keine bessere Möglichkeit gegeben, den Samstagnachmittag in München zu verbringen. Die Swatch Prime Line auf dem Munich Mash begeisterte zehntausende Besucher, die Brett Rheeder mit ohrenbetäubendem Beifall zu seinem zweiten Sieg in der FMB Diamond Series in diesem Jahr trugen. Auf dem zweiten Platz landete Thomas Genon, dicht gefolgt von Nicholi Rogatkin auf dem dritten Rang. Swatch Proteam Athlet Sam Pilgrim zeigte mit dem fünften Platz ebenfalls, dass mit ihm immer zu rechnen ist. Mit einem unfassbaren Backflip Tailwip am ersten Stepdown sicherte sich Brett Rheeder auch den Best Trick des Tages. Mit seinem Sieg baute er auch seine Führung in der FMB Diamond Series weiter aus, immer noch dicht gefolgt von Nicholi Rogatkin und Thomas Genon. Höher, größer und vollgepackt mit noch mehr Action erwies sich die zweite Swatch Prime Line als wahrer Höhepunkt des Munich Mash. Zehn Tage lang hatten die Kursbauer Tonnen von Erde bewegt und einen Slopestyle Kurs geschaffen, der seinesgleichen sucht. Nicht nur das Wetter, sondern auch die rund 40.000 Fans zeigten sich von ihrer besten Seite und verpassten den Fahrern eine Extraportion Gänsehaut auf ihrem Weg zum Olympiasee.

    Results:

    Genon_results_swatch_prime_lime_2015

  • Blackline: Neues Bamhill Abenteuer-Video aus Madeira

    Auf der Suche nach einem Reiseziel, um die Bike-Saison einzuläuten, ist Sascha BAmberg AKA Bamhill im Atlantischen Ozean fündig geworden. Madeira ist mehr als nur eine Insel, und Ziel vieler Touristen, welche von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit transportiert werden. Die portugiesische Blumeninsel ist mit einer Fläche von ca 750m² ist nicht besonders groß, aber hat alles zu bieten was des Mountainbikers Herz höher schlagen lässt.

    Bamhill_MadeiraBamhill_Madeira_downhill

    Von wüstenähnlichen und frei gebrannten Landschaften, über verblockte, wurzelige und flowige Pisten bis hin zu ganz engen, jungle-artigen Singletrails ist für jeden was dabei. Per Shuttle kann man die Trail-Vielfalt der Insel bestens genießen. Direkt oberhalb von Jardim do Mar enden die diversen Trails von bikulture wie zB die Redline, die Blackline oder der Fox-Trail.

    Im nördlichen Teil der Insel, oberhalb von der Hauptstadt Funchal liegt eine Downhillpiste, und viele weitere Singletrails oder sehr steile und kniffelige Vertride’s. Im Westen Madeiras wird es enger und Dschungel-lastiger. Desweiteren hat der Nord-Westen ein paar wunderschöne Aussichtspunkte und Naturschauspiele zu bieten. Wer jetzt noch nicht überzeugt wurde, hat die Möglichkeit an einem der vielen Enduro oder Downhillrennen teilzunehmen.

    Fotos: Pia Rummland / Alex Braun